Rundfunkgeschichte für die Zukunft bewahren

RadioMuseum Köln e.V.

Die Fördergesellschaft RadioMuseum Köln e.V. setzt sich als Forschungs- und Bildungsinstitut für folgende wesentliche Aufgaben ein:

  • Zusammentragen aller Informationen, Druckerzeugnisse, produzierte Geräte, O-Töne (Stimmen und Musik), die seit der Rundfunk- und Tonbandentwicklung in Deutschland, speziell auch in der Kölner Medienlandschaft, erstellt worden sind.
  • Die Förderung der Bildung, verbunden mit der Rekonstruktion von Forschung und Wissenschaft (Rundfunkhistorie), soll Basis für eine Begegnungsstätte für Jung und Alt (Jugend und Senioren) sein, die sich an der vergangenen Entwicklung informieren und weiterbilden können.
  • Die Förderung der Jugend zur Berufsausbildung einschließlich der Studentenhilfe für das Rundfunk- und Telekommunikationswesen. So soll die Jugend in Seminaren angeleitet werden, die Grundkenntnisse und Voraussetzungen dieses Berufszweiges zu bekommen. Es soll später auch ein Jugendwettbewerb jährlich ausgeschrieben werden mit einem Förderpreis.

Darüber hinaus tauschen die Mitglieder regelmäßig ihre technischen Kenntnisse aus und unterstützen sich gegenseitig. Allen Mitgliedern steht die umfangreiche technische Bibliothek und Schaltplansammlung zur Verfügung. Vierteljährlich erscheint eine Mitgliederzeitung.

Wir treffen uns monatlich im Kölner RadioMuseum.

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft ?

Bitte nehmen Sie direkt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok